Deutsche Bahn
Datenschutz

Datenschutzhinweis DB Bahnhof live

Stand: 23.05.2018


Wir informieren Sie auf dieser Seite darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben, wie wir sie nutzen und wie Sie der Datennutzung widersprechen können.

Die DB Station&Service AG erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle.

Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf die aktuelle Version von „Bahnhof live“ haben, so kontaktieren Sie bitte:

DB Station&Service AG
(I.SVV3)
Europaplatz 1
10557 Berlin

E-Mail: marketing-bahnhoefe@deutschebahn.com

Kontakt zum Datenschutz: datenschutz-station@deutschebahn.com

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient diese nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind, ist der Vertrag nach Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage. Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.     

Für die Verarbeitung von Daten, die sich aus unserem berechtigten Interesse ergeben, dient Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.

Wir freuen uns über Ihre Nutzung unserer App und möchten Ihnen transparent darlegen, ob und wann Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Sämtliche Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese ergeben sich aus technischen Notwendigkeiten oder ausdrücklichen Nutzerwünschen.

Aus technischen Gründen müssen bei der Nutzung von Bahnhof live bestimmte Daten (z.B. Geräte-ID), erhoben und gespeichert werden, damit die App auf Ihrem Gerät funktioniert.

Herunterladen

Bei Herunterladen der App werden Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und Kundennummer, der Zeitpunkt des Downloads sowie die individuelle Gerätenummer an den App-Store übertragen. Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss und sind hierfür nicht verantwortlich. 

Grundfunktionen

Damit diese App funktioniert, muss sie Daten speichern und übertragen können. Hierfür benötigt sie die Berechtigungen, den Inhalt des Speichers ändern oder löschen und Daten aus dem Internet abrufen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zusätzliche Dienste werden in den folgenden Abschnitten beschrieben.

Standortdaten

In dieser App bieten wir Ihnen Komfortfunktionen an, mit welchen wir Ihnen spezielle Dienste bieten, die auf Ihren jeweiligen Standort zugeschnitten sind. Damit Sie diese nutzen können, ist erforderlich, dass Ihr aktueller Standort übertragen wird. Zu Zwecken der Leistungserbringung ist es deshalb erforderlich, dass die App auf die Standortdaten Ihres Gerätes zugreifen darf. Der Zugriff auf den Standort erfolgt erst, nachdem Sie der App die Zugriffsberechtigung erteilt haben. Rechtsgrundlage für die Standortverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den App-Einstellungen  oder wie folgt beschrieben deaktivieren.

Unter Android können Sie in den Einstellungen des Betriebssystems im Menüunterpunkt „Apps> Bahnhof live> Zugriffsrechte“ den Zugriff auf den Standort ausschalten, oder in den allgemeinen Geräteeinstellungen Ihres Smartphones deaktivieren: Menü mobiles Endgerät>Einstellungen>Standort>Option Standort „Aus“ aktivieren.

Unter iOS können Sie in den Einstellungen des Betriebssystems im Menüunterpunkt „Datenschutz> Ortungsdienste> Bahnhof live“ den Zugriff auf den Standort ausschalten.

Erinnerungsfunktion Wagenreihung

Die App bietet Ihnen die Möglichkeit, sich u.a. über die Wagenreihung von Zügen zu informieren und erinnern zu lassen (Zugriff auf den Wecker Ihres Gerätes erforderlich). Hierfür können Sie jeweils proaktiv eine Erinnerungsfunktion aktivieren: „App-Startseite>Bahnhofsstartseite> Abfahrtstafel Bahnhof> Auswahl Zug>Wagenreihung> Erinnerungsfunktion aktivieren“. Sie erhalten daraufhin eine einmalige Erinnerung mit Informationen der aktuellen Wagenreihung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die Erinnerungsfunktion können Sie noch vor Erhalt der gewünschten Information deaktivieren: „App-Startseite>Bahnhofsstartseite> Abfahrtstafel Bahnhof> Auswahl Zug>Wagenreihung> Erinnerungsfunktion deaktivieren.“

Feedback Funktion

Anlassbezogen, z.B. nach Updates, fragen wir Sie nach Ihrer Zufriedenheit mit der App. In diesem Fall wird eine Nachricht eingeblendet, die Sie dazu einlädt, ein Feedback zu geben. Wenn Sie diese Nachricht öffnen, werden Sie, abhängig vom Betriebssystem Ihres mobilen Endgerätes, entweder in den Apple App Store oder den Google Play Store weitergeleitet, wo Sie Ihre Bewertung abgeben können. Wenn Sie keine unmittelbare Bewertung abgeben möchten, schließen Sie die Nachricht nach der Einblendung einfach.

Auf der Bahnhofsstartseite der App befindet sich die Kachel „Feedback“. Über diese gelangen Sie in ein Untermenü, in dem Sie die App im jeweiligen Store bewerten können („App bewerten“).

Zusätzlich haben Sie unter diesem Navigationspunkt die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten, um eventuell auftretende Probleme mit der App zu melden („Kontakt aufnehmen“). Sollten Sie diese Option wählen, öffnet sich Ihr Mail-Client mit vorgefertigtem Betreff und ausgewählten Empfänger. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung einer Nachricht an uns auch die Übermittlung Ihrer E-Mailadresse an uns beinhaltet. Diese wird von uns vertraulich behandelt und ausschließlich für den Zweck, zu dem sie übermittelt wurde, verarbeitet.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns über die Feedbackfunktion werden die E-Mailadresse, der Geräte-Hersteller und die App-Version zur Abwicklung Ihrer Anfrage und ggf. zur Fehleridentifizierung erfasst. Sollten Sie proaktiv mit einem Shop im Bahnhof Kontakt aufnehmen, so greift die App auf die Anruffunktion Ihres Telefons zu.

Google Maps

Wir benutzen über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Kartenfunktionen ist es notwendig, Ihre IP Adresse und, falls Sie umliegende Stationen anzeigen möchten, ihren aktuellen Standort zu verarbeiten. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt um ihnen Kartenmaterial und Positionen von Geschäften rund um und innerhalb der Bahnhöfe zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Adobe Analytics

Wir sind daran interessiert, die Dienste und Funktionen von Bahnhof Live kontinuierlich zu verbessern. Die App stellt deshalb den Analysedienst Adobe Analytics (Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland) bereit. Adobe Analytics setzt auf Ihrem mobilen Endgerät Cookies, die eine Analyse der Benutzung der App ermöglichen. Auf diese Weise können wir sodann sehen, welche Rubriken und Texte in unserer App wie oft gelesen und genutzt werden und ob die Gestaltung unserer App einen Einfluss auf den Umfang der Nutzung hat. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir haben Adobe Analytics über einen Auftragsverarbeitungsvertrag zum datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet. Ihre IP-Adresse wird serverseitig vor der jeweiligen Verarbeitung, insbesondere für die Geolokalisierung und die Reichweitenmessung, unabhängig voneinander anonymisiert. Das von Adobe gesetzte Cookie hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Ihre Deaktivierungsmöglichkeit: Sind Sie mit dem Einsatz dieses Analysedienstes nicht einverstanden, können Sie der Datenerhebung und -Speicherung in den Einstellungen widersprechen.  Beachten Sie bitte, dass bei der Löschung aller Cookies auch etwaige gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht werden, sodass Sie mögliche erklärte Widersprüche erneut ausüben müssten.

Fabric.io

Wir sind daran interessiert, die Dienste und Funktionen von Bahnhof live kontinuierlich zu verbessern. Die App stellt deshalb den Dienst Crashlytics von Fabric.io zur Erfassung von Abstürzen bereit. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Reaktion auf Abstürze ist es notwendig, die Betriebssystem-ID und Absturz-Informationen zu erfassen. Diese Informationen werden nach 90 Tage gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Fabric: https://fabric.io/terms.

Für die Vertragsabwicklung ist in der Regel die Einschaltung weisungsabhängiger Auftragsverarbeiter erforderlich, wie z. B. von Rechenzentrumsbetreibern oder sonstigen an der Vertragserfüllung Beteiligten.

Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, werden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich streng verpflichtet. Die Dienstleister arbeiten nach unserer Weisung, was durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sichergestellt wird.

Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Übrigen nur, wenn Sie uns dazu eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder aufgrund einer gesetzlichen Regelung.

Eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR oder an eine internationale Organisation findet nicht statt, es sei denn, es liegen angemessene Garantien vor. Dazu gehören die EU-Standardvertragsklauseln sowie ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission.

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen einer Kontaktaufnahme), erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist. So speichern wir im Rahmen einer Kontaktaufnahme Ihre Daten bis zur vollständigen Erledigung Ihres Anliegens. Anschließend werden die Daten gelöscht.

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.
  • Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhält-nisses möglich ist.
  • Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Die für die DB Station&Service AG zuständige Aufsichtsbehörde ist: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr.219, 10969 Berlin, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
  • Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit).
  • Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt oder für die Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe erforderlich ist.
  • Sie können der werblichen Ansprache jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Werbewiderspruch).
  • Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an den Verantwortlichen (siehe Abschnitt Verantwortlicher) oder per E-Mail an: marketing-bahnhoefe@deutschebahn.com

Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb von Bahnhof live. Die DB Station&Service AG ist somit nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Webseite angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten oder geänderte Rechtslagen an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis in regelmäßigen Abständen zur Kenntnis zu nehmen. Sofern Ihre Einwilligung erforderlich ist oder Bestandteile des Datenschutzhinweises Regelungen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.